Scherpf-Gymnasium erringt erneut den Titel „Landesbeste Schule“

Prenzlauer Gymnasiasten waren erneut erfolgreich beim Geschichtswettbewerb um den Preis des Bundespräsidenten. Am 25. September 2013 erfolgte im Deutschen Historischen Museum in Berlin die „Landespreisverleihung Berlin und Brandenburg“, die vom Staatssekretär Marc Rackles (Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin) und Staatssekretär Burkhard Jungkamp (Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg) vorgenommen wurde.

Das Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasium Prenzlau ging bei diesem Wettbewerb zum Thema „Vertraute Fremde. Nachbarn in der Geschichte“ mit insgesamt drei Arbeiten an den Start, die als Einzelbeiträge eingereicht wurden. Etwa vier Monate lang haben sich drei Schüler der 9. Klasse (inzwischen in Klasse 10) mit regionalgeschichtlichen Themen befasst. Während sich Jonas Schmidt in seiner Arbeit „Nachbarn im Krieg. Die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf die Stadt Prenzlau“ mit zeitgenössischen Tagebuchaufzeichnungen, ausgewählten Akten aus dem Stadtarchiv und insbesondere der Berichterstattung der Prenzlauer Zeitung zwischen 1914 und 1918 beschäftigte, recherchierte Paul Franz Schmidt im Archiv der BStU Neubrandenburg zu seinem Thema „Mein Nachbar – ein Spitzel der Staatssicherheit. Jugendliche im Visier des Netzes des Ministeriums der Staatssicherheit“ (prämiert mit einem Förderpreis – dotiert mit 100 Euro) auf der Grundlage von Protokollen der Stasi und einiger Zeitzeugenbefragungen.

Den mit 250 Euro dotierten Landessieg errang Jakob Putz mit einer sehr fundierten Arbeit zum Thema „Wie aus Fremden Nachbarn wurde. Nachbarschaften zwischen Vertriebenen und Uckermärkern nach dem Zweiten Weltkrieg“. Allen drei Schülern ist es zu verdanken, dass das Scherpf-Gymnasium zum zweiten Mal in Folge den mit 1.000 Euro dotierten Titel „Landesbeste Schule“ erringen konnte, den sich die Prenzlauer Schule diesmal allerdings mit dem Oberstufenzentrum Cottbus teilen muss. Das halbierte Preisgeld von 500 Euro wird voraussichtlich für eine Ausstellung eingesetzt, die von Schülern des Scherpf-Gymnasiums zusammen mit dem Prenzlauer Museum und dem Uckermärkischen Geschichtsverein im nächsten Jahr aufgebaut wird.

Landespreis Gw d BP_8498

Downloads:

Facharbeit Jakob Putz

Facharbeit Paul Schmidt

Pressemitteilung

Preisträger Brandenburg

http://www.uckermark-tv.de/nachrichten/Landessieger_aus_Prenzlau-4166.html

 

[Home] [Wir über uns] [Anerkennung] [Schulprogramm] [Konzepte] [News/Kalender] [Vertretungsplan] [Verbraucherschule] [Fächer] [AG's] [Projekte] [Gedenken Progromnacht] [GeDenkmal] [Demokratie] [History-Award] [Skandale] [Geschichtswettbewerb] [Ausgrabung Seehausen] [Zu Gast beim] [History Award 2013] [Gedenklauf 2016] [Gedenklauf 2015] [Gedenklauf 2014] [Gedenklauf] [Geschichtsw. 2013] [Projektfahrt Moskau] [histo. Lernen] [Projekt Herz] [Jugendgeschichtstag] [Geschichtw. 14_15] [Foodbox] [LuBz] [Eltern] [Förderverein] [Schülervertretung] [Hausordnung] [Formulare] [Materialien] [Impressum] [Lage / Anfahrt]