Aus der Geschichte des Prenzlauer Gymnasiums

Von der Gründung bis zu den Preußischen Reformen

Das Prenzlauer Gymnasium wurde im Jahre 1543 mit Einführung der Reformation als Lateinschule gegründet und zusammen mit der ersten Kirchenvisitation am 15.7.1543 erstmals urkundlich erwähnt. Erster Rektor dieser Bildungsstätte wurde Paul Wendland, der zugleich auch als ev. Prediger an der Nikolaikirche angestellt war. (weiterlesen)

Historische Schulstube a

Historische Schulstube b

 

 

[Home] [Wir über uns] [Historie Gymnasium] [Anerkennung] [Schulprogramm] [Konzepte] [News/Kalender] [Vertretungsplan] [Verbraucherschule] [Fächer] [AG's] [Projekte] [LuBz] [Eltern] [Förderverein] [Schülervertretung] [Hausordnung] [Formulare] [Materialien] [Impressum] [Lage / Anfahrt]