Мы говорим по-русски…

Der Prozess der Europäischen Einigung im Kontext von internationalen Wirtschaftsbeziehungen sowie die Zuwanderung vom Menschen aus anderen Sprach-  und Kulturkreisen bringen neue Herausforderungen auf sozialem, wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet mit sich. Darauf muss die Schule vorbereiten.

  • Die Beherrschung von Fremdsprachen ist eine entscheidende Voraussetzung für ein friedliches Miteinander der Menschen auf dieser Welt, für Verständnis  und Verstehen, aber auch für beruflichen Erfolg.

 

Das Fachprofil des Russischunterrichts am Scherpf-Gymnasium orientiert sich unter anderem an folgenden Punkten:

Russisch als

  • Muttersprache des größten Volkes in Europa,
  • eine der offiziellen Arbeitssprachen der UNO und des Europarates
  • eine Sprache von kultureller Weltgeltung,
  • Möglichkeit der Förderung anderer Denk- und Wahrnehmungsstrukturen,
  • Beitrag zur Mehrsprachigkeit
  • Entwicklungsbeitrag für Offenheit und Toleranz.

Leitziel des Russischunterrichts ist fremdsprachliche Handlungsfähigkeit.
Dazu trägt Orientierungswissen über fremde Kulturen anhand exemplarischer Themen bei, z.B:

  • Junge Menschen heute
  • Lebensentwürfe/Lebensräume
  • Kunst und Kultur
  • Natur und Umwelt
  • Friedenssicherung und Globalisierung

Am Scherpf-Gymnasium besteht die Möglichkeit,  Russisch als zweite oder dritte Fremdsprache zu wählen und in diesem Fach das Abitur abzulegen.

0

[Home] [Wir über uns] [Anerkennung] [Schulprogramm] [Konzepte] [News/Kalender] [Vertretungsplan] [Verbraucherschule] [Fächer] [LER] [Geografie] [Informatik] [Mathematik] [Bio/Ch] [Musik] [Technik] [Französisch] [Deutsch] [Russisch] [Sport] [WAT] [Physik] [Englisch] [Kunst] [AG's] [Projekte] [LuBz] [Eltern] [Förderverein] [Schülervertretung] [Hausordnung] [Formulare] [Materialien] [Impressum] [Lage / Anfahrt]